Blitz aktuell - Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs Süden

StartseiteBlitz aktuellImpressumImpressumDatenschutzMagazinKontakt
Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs SüdenNachrichtenAnzeigen-Hotline: 04108 - 490 591
Buchholz, Rosengarten, Seevetal
  
aktuelle Ausgabe
  aktuelle Ausgabe
  
  Aktuell
  Freizeit
  Startseite
  Termine / Veranstaltungen
  
  Gewinnspiele
Rubriken
  Werbung
 
Anzeige
   

Freizeit


Greta Thunberg trägt nun ihr Sommer-Outfit

Ein Novum unter den Wachsfiguren


Blitz aktuell

hv Hamburg. Endlich geht es wieder los - nach einer Corona-Zwangspause hat das Panoptikum, das Hamburger Wachsfigurenkabinett und Deutschlands wohl schillerndste „Promi-WG“ mit mehr als 120 Wachsfiguren, seine Türen wieder für Besucherinnen und Besucher  geöffnet. 



„Wir freuen uns sehr, wieder Besucher empfangen zu können und vor allem auch Familien während der Sommerferien etwas Ablenkung und Unterhaltung in dieser schwierigen Zeit zu ermöglichen“, so Panoptikum-Chefin Dr. Susanne Faerber. „Zum Schutz unserer Besucher und Mitarbeiter haben wir zahlreiche Maßnahmen ergriffen, sodass einem Selfie mit oder ohne Maske zusammen mit unseren wächsernen Promis nichts im Wege steht“, so die Geschäftsführerin weiter. Denn das Tragen einer Maske ist im Panoptikum wie generell in Hamburg in Museen nicht verpflichtend, wird aber empfohlen. 



Zusätzlich zu einem neuen Besucherleitsystem wurde auch eine Besucherampel neben dem Eingang installiert, sodass sich nicht zu viele Besucher gleichzeitig im Gebäude aufhalten und Abstände problemlos eingehalten werden können. Für Kinder und Jugendliche gibt es kostenfreie Quizhefte. Der Audioguide wird zurzeit aus hygienischen Gründen nicht angeboten, wird aber in Kürze kostenfrei als App verfügbar sein. 



Pünktlich zur Wiedereröffnung hat die neueste Wachsfigur des Panoptikums, Klimaaktivistin Greta Thunberg, die seit dem Winter in de Ausstellung steht, neue Kleidung erhalten. „Greta Thunberg trägt nun ihr Sommer-Outfit und hat ihre dicke Daunenjacke gegen Kapuzenpulli und Leopardenleggins getauscht“, so Susanne Faerber. Sie ist damit die einzige Wachsfigur im Panoptikum, die sich modisch den Jahreszeiten anpasst.


Das Panoptikum in Hamburg auf St. Pauli wurde 1879 gegründet und ist damit das älteste Wachsfigurenkabinett Deutschlands. 



Aktuell werden mehr als 120 Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur, Sport und Politik, Gesellschaft und Geschichte gezeigt – darunter viele Promis und echte Megastars – von Angelina Jolie über Angela Merkel bis zu Olivia Jones, von Udo Lindenberg bis zu Albert Einstein. Und: Im Panoptikum sind die Stars und Sternchen überhaupt nicht fotoscheu und warten geduldig auf das Erinnerungsfoto der Gäste. Fotografieren ist in der Ausstellung ausdrücklich erlaubt, schließlich gehören Selfies mit den Wachsfiguren einfach dazu. Allerdings gilt in Corona-Zeiten: Bitte nicht anfassen.



Geöffnet ist das Panoptikum täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr, samstags sogar bis 22.00 Uhr. Wachsfigurenkabinett Panoptikum, Spielbudenplatz 3, 20359 Hamburg-St.Pauli, Telefon 040 31 03 17, www.panoptikum.de






StartseiteBuchholzer BlitzImpressumBuchholzDatenschutzMagazinKontakt




Das Magazin für die Nordheide Buchholz und Süderelbe
aktuelle Anzeigen
  aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz