Blitz aktuell - Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs Süden

StartseiteBlitz aktuellImpressumImpressumDatenschutzMagazinKontakt
Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs SüdenNachrichtenAnzeigen-Hotline: 04108 - 490 591
Buchholz, Rosengarten, Seevetal
  
aktuelle Ausgabe
  aktuelle Ausgabe
  
  Aktuell
  Freizeit
  Startseite
  Termine / Veranstaltungen
  
  Gewinnspiele
Rubriken
  Werbung
 
Anzeige
   

Freizeit


Es gibt zurzeit viel Neues zu entdecken


Blitz aktuell

hv Nindorf. Fast unbemerkt ist der Sommer gekommen, und da in diesem Jahr viele Familien keine Auslandsreise unternehmen wollen oder können, empfiehlt sich ein Besuch in der Lüneburger Heide ganz besonders. In Hanstedt-Nindorf - direkt an der A7, zwei Kilometer von der Abfahrt Garlstorf entfernt, - warten nämlich gleich zwei tolle Ausflugsziele darauf, entdeckt zu werden. 


Hier bietet der Wildpark Lüneburger Heide mit seinen mehr als 1200 Tieren Erholung pur und spannendes Naturerlebnis zugleich. In den Gehegen gibt es zurzeit viel Neues zu entdecken - erst kürzlich sind die beiden sibirischen Tigerdamen Anushka und Dascha eingezogen -, und überall im Park tummeln sich niedliche Jungtiere. Hier ist auch der eigene Hund willkommen.


Wer sich zusätzlich der Natur aus einem anderen Blickwinkel nähern möchte, der bucht gleich ein Kombiticket für den Park und den Baumwipfelpfad „Heide Himmel“. Dieser 700 Meter lange, barrierefreie Pfad – ein Konstrukt aus Brücken mit einer Breite von 1,85 Meter, das außer über Treppen auch über einen Aufzug zugänglich ist und sich daher auch für Rollstuhlfahrende eignet - schlängelt sich teils übers Wildpark-Areal und gibt den Blick auf Tierarten wie Wölfe, Waschbären oder Schneeleoparden von oben frei. Vom 40 Meter hohen Aussichtsturm, der wie ein Leuchtturm über der Region strahlt, hat man bei gutem Wetter einen Ausblick bis nach Hamburg. Und ganz nebenbei kann man mit Hilfe von zahlreichen Erklärstationen einiges über die Flora und Fauna der Heideregion lernen. 


Nach wie vor gelten in bestimmten Bereichen des Parks und des Heide Himmels „Corona-Regeln“, so unter anderem auf den beliebten großen Spielplätzen. Hier müssen die Mindestabstände beachtet werden, und Kinder bis zu 12 Jahren dürfen nur in Begleitung und unter Aufsicht einer erwachsenen Person den Spielplatz nutzen. Generell gilt im Park ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu  anderen Personen, außerdem muss im Eingangs- und Ausgangsbereich, im Turm-Treppenhaus, an den Imbiss- Außenständen, im Restaurant, im Souvenir Shop und auf den WCs ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Wer etwas mehr Ruhe wünscht sollte morgens oder am Nachmittag kommen, denn dann ist das Besucheraufkommen nicht ganz so hoch.


Um Warteschlangen an den Eingängen zu vermeiden, wird empfohlen, Tickets vor dem Besuch online unter ticketshop.wild-park.de zu erwerben. Alle Infos zum Besuch im Wildpark und im „Heide Himmel“ gibt es im Internet unter www.wild-park.de und www.heide-himmel.de. Ein großer Parkplatz steht kostenlos zur Verfügung. 


Wildpark Lüneburger Heide, Wildpark 1, 21271 Nindorf / Hanstedt, Tel.: 04184 / 89 39 15, www.wild-park.de






StartseiteBuchholzer BlitzImpressumBuchholzDatenschutzMagazinKontakt




Das Magazin für die Nordheide Buchholz und Süderelbe
aktuelle Anzeigen
  aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz