Blitz aktuell - Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs Süden

StartseiteBlitz aktuellImpressumImpressumDatenschutzMagazinKontakt
Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs SüdenNachrichtenAnzeigen-Hotline: 04108 - 490 591
Buchholz, Rosengarten, Seevetal
  
aktuelle Ausgabe
  aktuelle Ausgabe
  
  Aktuell
  Freizeit
  Startseite
  Termine / Veranstaltungen
  
  Gewinnspiele
Rubriken
  Werbung
 
Anzeige
   

Freizeit


Eindrucksvollste Kosmos-Bilder

des Hubble Space Telescopes


Blitz aktuell

Seit dem 1. Juli bietet das Planetarium Hamburg wieder Reisen in den Kosmos an. Ein umfassendes Hygienekonzept sorgt dafür, dass alle Gäste die Sterne nach der coronabedingten Schließung entspannt genießen können. Aufgrund der derzeitigen Abstandsregeln startet das Sternentheater im Juli und August zunächst mit einem eingeschränkten Spielbetrieb – dienstags bis samstags ab 14.00 Uhr jeweils alle zwei Stunden, an Sonntagen zusätzlich um 11.00 Uhr. Auf dem Spielplan findet sich eine Auswahl lehrreicher Sternenreisen und inspirierender Musikshows für Jung und Alt, das von KLEINER STERN IM GROSSEN ALL, über SONNENSTÜRME, DER HIMMEL ÜBER HAMBURG zu DER KLEINE TAG, QUEEN HEAVEN und BEST OF DEEP SPACE NIGHT reicht. Veranstaltungen mit Live-Moderation wie auch Live-Konzerte, Lesungen und 3D-Veranstaltungen müssen aufgrund der derzeitigen Anforderungen noch pausieren. Für September sind allerdings einige Premieren geplant, ebenso die Erweiterung des Spielbetriebes.



Als besonderes Highlight genießen alle Planetariumsbesucher vor ihrer Sternenreise auf der Galerieebene in der Eingangshalle die grandiose Leuchtbilderreihe der neuen Ausstellung MENSCH, KOSMOS! DIE STERNE IN UNS. Dabei handelt es sich um die Auswahl von zwölf der wohl eindrucksvollsten Kosmos-Bilder des „Hubble Space Telescope“. Diese zwölf kosmischen Landschaften werden nun in der Aktion „Die Sterne in uns“ mit uns Menschen und unserer kulturellen Vielfalt verbunden. Dafür wird Schritt für Schritt zu jedem der großformatigen Hubble-Leuchtbilder je ein korrespondierendes Porträtbild eines Menschen erstellt. Das Gesicht wird durch Beleuchtung und Bemalung in den Farben des entsprechenden Hubble-Bildes zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern „inszeniert“. Schließlich liegt unser Ursprung im Kosmos und wir sollten gerade in Zeiten wie diesen wieder lernen, die „Sterne in uns“ wieder zum Leuchten zu bringen. Für das Projekt interessieren sich bereits zahlreiche Prominente aus dem Musik- und Schauspielbereich.


Und wer sich stärken möchte, findet im neu eröffneten Café „Schmidtchen im Planetarium“ Süßes, Salziges und Schönes frisch aus der hauseigenen Backstube. Auf der Speisekarte gibt es Leckeres zu jeder Tageszeit und für jeden Geschmack. Und das besondere Schmidtchen-Highlight im Planetarium, der „Planetarium Spritz“ – Vermouth mit Sekt und gefrorene Beeren. Wer mag, kann sich die eine oder andere Leckerei auch mitnehmen und ein Picknick im Stadtpark unternehmen.



Sie suchen noch die richtige Reiselektüre für Ihre Reise in den Kosmos? Dann greifen Sie doch zum Magazin „90 Jahre Planetarium Hamburg“ des Hamburger Abendblatts. Über hundert Seiten erzählen die bewegte Geschichte des Sternentheaters und gewähren einen Blick hinter die Kulissen.






StartseiteBuchholzer BlitzImpressumBuchholzDatenschutzMagazinKontakt




Das Magazin für die Nordheide Buchholz und Süderelbe
aktuelle Anzeigen
  aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz