Blitz aktuell - Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs Süden

StartseiteBlitz aktuellImpressumImpressumDatenschutzMagazinKontakt
Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs SüdenNachrichtenAnzeigen-Hotline: 04108 - 490 591
Buchholz, Rosengarten, Seevetal
  
aktuelle Ausgabe
  aktuelle Ausgabe
  
  Aktuell
  Auto & Verkehr
  Bauen & Wohnen
  Freizeit
  Gastronomie
  Haus & Garten
  Termine / Veranstaltungen
  
  Gewinnspiele
  Videos
Rubriken
  Werbung
 
Anzeige
   

Aktuell


„Wir sehen uns beim Stadtfest“


Blitz aktuell

Nicht nur für Buchholzer ist das Stadtfest Buchholz (6. bis 8. September) ein fester Termin  in ihrem Kalender. Fast immer am zweiten Wochenende im September finden auch viele Menschen aus dem Umland und ehemalige Bürger dann den Weg in die Nordheide-Stadt.



„Wir sehen uns beim Stadtfest“ ist mehr als eine Floskel. „Wir sehen uns beim Stadtfest“ ist ein Versprechen und eine Garantie für entspannte Treffen und interessante Gespräche.



Der Grund für diese besondere Atmosphäre liegt in der Organisation der Veranstaltung, denn die Stadt Buchholz setzt seit Jahren erfolgreich auf eine Doppelspitze. Der Veranstaltungsabschnitt in der Innenstadt, rund um den Marktplatz wurde in die professionellen Hände der Großmarkt Bremen GmbH übergeben. Hier reihen sich die Buden der Schausteller aneinander und auf der Bühne sorgen die Profis für die richtige Party-Stimmung. 



Wem dieses Treiben zu hektisch ist, der ist mit ein paar Schritten auf dem Rathausplatz und erlebt den besonderen Charme des lokal organisierten Abschnittes. Hier wirken Buchholzer für Buchholzer. Über 80 Vereine, Organisationen und diverse Einrichtungen stellen sich hier vor. Auf zwei Bühnen präsentieren sich Stars und Sternchen und die, die es werden wollen. Und dann haben die Besucherinnen und Besucher die Qual der Wahl - so bieten drei Bühnen und der Treffpunkt St. Paulus für jeden Musikgeschmack etwas.


 


Gleich nach der Eröffnung durch Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse gegen 19.00 Uhr gibt es Deutsch-Pop und Rock mit den „Jungs in Cordhosen“ auf der Rathausbühne. Danach bringen „Boom Drives Crazy“ das Publikum in Stimmung. Die Bühne im Rathauspark wird von Bands der Musikinitiative Buchholz - „Schubi & die Spätzünder“, „The Mighty Lovebombs“ und „Black Stains“ - beschallt. Ins Jugendzentrum locken eine Chill Out Area, Musik, Cocktails sowie eine Feuerschale. Wie immer ist die Reso-Fabrik mit im Boot. Und eben hier, im Schatten der Paulus-Kirche, dem heimlichen Symbol der Stadt, trifft man sich und snackt (wie der Heidjer sagt), bis die Welt ein wenig besser geworden ist.



Am Empore-Teich startet das Stadtfest bereits um 14.00 Uhr mit „Kruse und Blanke“ und ihrer Akustik Live Musik. Am Abend geht es um 20.00 Uhr weiter mit „Marius Westernhagen Tribute“. In der St. Paulus Kirche spielen um 19.00 Uhr Wolfgang Hofmann und der Posaunenchor, danach unterhalten Gudrun Scheske mit dem Gospelchor und „Schmidts Three“. „2 Joy“ beschließen den Freitag in der Kirche.


Musikalisch haben auch Stadtfest-Sonnabend und Stadtfest-Sonntag jede Menge zu bieten. Für viele Musikgeschmäcker  ist etwas dabei. Nachmittags gibt es unter anderem Tanz- und Sportvorführungen auf der großen Bühne am Rathaus. Und auch die Schnäppchenjäger kommen wieder voll auf ihre Kosten - denn wie in jedem Jahr gibt’s auch diesmal am Sonntag von 8.00 bis 16.00 Uhr wieder den großen Flohmarkt in der Innenstadt (Caspers Hoff, Peets Hoff und Poststraße). Schon in den frühen Morgenstunden wird ausgepackt, aufgestellt und bereits um die besten Stücke gefeilscht.






StartseiteBuchholzer BlitzImpressumBuchholzDatenschutzMagazinKontakt




Das Magazin für die Nordheide Buchholz und Süderelbe
aktuelle Anzeigen
  aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webseitenbetreiber dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Mehr Infos