Blitz aktuell - Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs Süden

StartseiteBlitz aktuellImpressumImpressumDatenschutzMagazinKontakt
Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs SüdenNachrichtenAnzeigen-Hotline: 04108 - 490 591
Buchholz, Rosengarten, Seevetal
  
aktuelle Ausgabe
  aktuelle Ausgabe
  
  Aktuell
  Termine / Veranstaltungen
  
  Gewinnspiele
Rubriken
  Werbung
 
Anzeige
   

Daily for Future

Dass Hunderttausende Schülerinnen und Schüler an den „Fridays for Future“ auf die Straße gehen, ist nichts Neues mehr. Dass es ihnen um effektiven Klimaschutz geht und nicht um einen willkommenen Anlass, ein paar Schulstunden sausen zu lassen, ist längst durchgesickert. Doch besserer Klimaschutz ist immer noch nicht in Sicht. Was muss sich ändern?

Die aktuelle Hitzewelle lässt uns die Folgen des Klimawandels deutlicher denn je spüren. Mag es noch so schön sein, die warmen Tage im Biergarten, in der Eisdiele, dem Schwimmbad oder an den Nord- und Ostseestränden zu verbringen - in der Land- und Forstwirtschaft werden wegen der großen Hitze und dem mangelnden Niederschlag die Erträge immer schlechter, wodurch auch die Kosten für uns als Verbraucher zwangsläufig steigen - und großflächige Waldbrände vernichten nicht nur wertvolle Baumbestände, sondern gleichzeitig auch ganze Existenzen. Hinzu kommt, dass die Pegel der Flüsse sinken, wodurch eine für uns alle wichtige Lebensader, die Binnenschifffahrt stark beeinträchtigt wird. Der Klimawandel vollzieht sich so rasch, dass viele Pflanzen- und Tierarten sich kaum anpassen können. Der Klimawandel hat aber auch Auswirkungen auf das Leben der Menschen. Bei extremen Hitzeperioden ist zu spüren, dass wir an die Grenzen unserer Gesundheit kommen. 28 oder 30 Grad kann man noch ganz gut aushalten, aber wenn es an die 35 Grad geht, dann wird es wirklich beschwerlich. Bekanntlich leiden dann besonders ältere Menschen unter der Extrem-Hitze.

Aber auch  extreme Wetterereignisse wie Hagel und Hochwasser zeigen teilweise einen zunehmenden Trend. Die Prognosen sind bedrohlich, und schon sehr bald - Wissenschaftler sprechen von den nächsten zehn Jahren - werden wir in Deutschland deutliche Auswirkungen des Klimawandels spüren. 

Doch anstatt nur zu schwitzen, sollten wir uns vor allem eine Frage stellen, wie können wir das Klima schützen? Wer etwas zum Klimaschutz beitragen möchte, muss vor allem darauf achten, Energie einzusparen und den Einsatz erneuerbarer Energien nachhaltig unterstützen. Aber auch an anderen Stellen ist Handeln gefragt. Egal ob im Verkehr oder beim Einkaufen, mit umweltbewusstem Konsum und umweltfreundlicherem Alltags-Verhalten kann jeder von uns etwas gegen den Klimawandel tun. Es sollte daher also nicht mehr heißen „Fridays for Future“, denn wir alle müssen handeln - und zwar täglich. Ab sofort „Daily for Future!“

Ihr Blitzaktuell-Team

   



 Buchholzer Blitz - News aus Buchholz, Seevetal, Rosengarten und mehr...

StartseiteBuchholzer BlitzImpressumBuchholzDatenschutzMagazinKontakt



Das Magazin für die Nordheide Buchholz und Süderelbe
aktuell
  aktuelle Ausgabe

Vorschau
Aktuelle Ausgabe
2019-08

aktuelle Anzeigen
  aktuelle Anzeigen

Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild


Vorschaubild



Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webseitenbetreiber dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Mehr Infos