Blitz aktuell - Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs Süden

StartseiteBlitz aktuellImpressumImpressumDatenschutzMagazinKontakt
Das Magazin für die Nordheide und Hamburgs SüdenNachrichtenAnzeigen-Hotline: 04108 - 490 591
Buchholz, Rosengarten, Seevetal
  
aktuelle Ausgabe
  aktuelle Ausgabe
  
  Aktuell
  Auto & Verkehr
  Bauen & Wohnen
  Beruf / Bildung
  Finanzen
  Freizeit
  Gesundheit
  Termine / Veranstaltungen
  Wissen
  
  Videos
  Gewinnspiele

  Artikel in aktueller
  Ausgabe suchen:
  
Rubriken
  Archiv

  Artikel in älteren
  Ausgaben suchen:
  

Rubriken
  Werbung
 
Anzeige
   

Aktuell


Ausblick auf 2018

Ein Meilenstein für Buchholzer Stadtentwicklung


Blitz aktuell

(de) Die „Ratswerkstatt Buchholz 2025+“ macht den Weg für ein neues Stadtviertel mit bis zu 1500 Wohneinheiten und den Bau einer Umgehungsstraße frei. Wie soll sich Buchholz weiterentwickeln? Und wie soll die Stadt ihre Verkehrsprobleme in der Innenstadt angehen? Nachdem sich die Teilnehmer in der Bürgerwerkstatt Buchholz 2025+ mit großer Mehrheit für ein moderates Wachstum und den Bau einer Umgehungsstraße ausgesprochen hatten, war jetzt die Politik in der Ratswerkstatt Buchholz 2025+ am Zug. Nach rund sechs Stunden „sehr konstruktiver Mitarbeit“, wie Moderator Markus Birzer bilanzierte, war ein Jahrzehnte währender Streit beigelegt, ein breiter Konsens gefunden.



Große Einigkeit gibt es somit beim Thema Wohnen. Um bis zu 1500 Wohnungen soll Buchholz in den kommenden Jahren im Bereich rund ums Finanzamt wachsen. „Ein neuer Stadtteil wird entstehen, das wird eine schöne Aufgabe“, freut sich Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. Auf Anregung der Buchholzer Liste, die einer weiteren Wohnbebauung sehr kritisch gegenüber steht, wird regelmäßig berichtet, wie sich der Bedarf in der Wohnraumnachfrage entwickelt, um die Planungen möglichst genau an die Nachfrage anzupassen. Auch die Immobilienwirtschaft soll in dieses Monitoring mit einbezogen werden.



Weil mehr Wohnungen mehr Verkehr bedeuten, wurde - wie schon in der Bürgerwerkstatt - im zweiten Schritt das Thema Umgehungsstraße diskutiert. Und auch hier ist das Ergebnis eindeutig. „Es gibt einen große Übereinstimmung, die Stadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten“, fasst Röhse die Debatte zusammen. Die große Mehrheit der Ratsmitglieder sei sich einig, dass eine Umgehungsstraße gebaut werden müsse, die beide Bahnlinien überspanne. Lediglich die Buchholzer Liste lehnt das auch weiterhin ab. Für die Stadtplaner im Rathaus bedeutet das vor allem viel Arbeit. Bis Mitte Januar müssen sie die von der Ratsmehrheit favorisierte Variante sieben (kurze Ortsumfahrung als Kreisstraße) sowie die als suboptimaler betrachtete Variante vier (kommunale Durchfahrtsstraße) im Detail auf ihre Vor- und Nachteile prüfen. Die Ergebnisse der Prüfung sollen dann einer aus Mitgliedern des Rates bestehenden Redaktionsgruppe vorgelegt werden. Diese soll daraus einen Beschlussvorschlag für den Rat entwickeln, der im ersten Quartal 2018 darüber entscheiden und damit die Weichen für die künftige Entwicklung von Buchholz im Areal rund ums Finanzamt stellen wird. Wie groß die Einigkeit ist, zeigte die Abstimmung über dieses Vorgehen - einstimmig bei einer Enthaltung.



„In dieser Form zu diskutieren hat viel gebracht“, bilanziert das Stadtoberhaupt die beiden Werkstätten. Und lobt alle Beteiligten. Bürgerinnen und Bürger wie auch Politikerinnen und Politiker „haben zielorientiert nach Lösungen gesucht“. Ein besonderes Kompliment macht Röhse gleichwohl den Politikerinnen und Politikern: „Sie haben den Weg frei gemacht.“ Dies sei auch ein starkes Signal an den Landkreis. Röhses Fazit: „Das ist ein Meilenstein für die Stadtentwicklung.“






StartseiteBuchholzer BlitzImpressumBuchholzDatenschutzMagazinKontakt




Das Magazin für die Nordheide Buchholz und Süderelbe
aktuelle Anzeigen
  aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

Vorschaubild
aktuelle Anzeigen

aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz


aktuelle Anzeigen
Anzeigen im Blitz